Kraut – Space – Experience

am 6. Januar 2018, 20:30 Uhr im Sudhaus Tübingen

Zum sechsten Mal in Folge trifft sich die Band zur akustischen Improvisation im Theatersaal des Sudhauses.

Free Rock, Free Jazz, Free World Music, Psychedelic in alter Tradition: Kraut-Space, wie er sich schon vor über 40 Jahren in Deutschland entwickelt hat und seit über 30 Jahren von Mandala Movie gepflegt wird.

Ins Leben gerufen wurde die Band von Schwoißfuaß-Mastermind André Schnisa, benannt nach einer seiner schönsten Kompositionen. Motto: Es gibt nur eine Regel: Keinerlei Absprache vor dem Spiel. Jedes Mal ein neuer ungewisser Start ins Abenteuer im Universum der Klänge – diesmal wieder öffentlich als Fest unter Freunden. Treibstoff wie immer – der dazugehörige Space-Wine aus den silbrigen Tanks...

Am Start:
Önodidi Holzner
: Keyboards, Percussion | M.S. Toll: Bässe, Flöten | Jürgen Kostmonaut: Percussion, Electronics | KoMa Panke: Gitarre, Percussion | Highner Reiff: Gitarre | Helle Christ: Sound | Thomas Junger: Licht

Zum zweiten Mal mit an Bord als visueller Lotse durch virtuelle Räume: Echtzeit-Artist AXEL SCHULTZ, der die mandala'schen Klanggestalten live am Laptop in betörende Raumgebilde verwandelt – ein visueller Trip der Extraklasse!

Und natürlich ein begeistertes Auditorium, das zum Träumen und Tanzen eingeladen ist.

VVK: 16 EUR / AK: 19 EUR / Schüler und Studenten: 10 EUR

jeweils incl. Space-Wine